Sie sind hier: Meldungen » 

Neue Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst

Die letzten zwei Tage hieß es "Schulbank drücken" und "ab ins kalte Nass" für sieben Mitglieder unserer Ortsgruppe.

Die Mitglieder absolvierten ihre Ausbildung mit Ablegen der anschließenden theoretischen, sowie praktischen Prüfungen erfolgreich und dürfen sich nun offiziell Rettungsschwimmer im Wasserrettungsdienst nennen.

Inhalte des Lehrgangs waren neben den üblichen Einsatzgrundlagen:
das Suchen, Retten und Erstversorgen von Ertrinkungsopfern,
die Reanimation mit und ohne AED (automatischer externer Defibrilator),
das Reanimieren von Kindern und Säuglingen,
sowie der Umgang mit Stresssituationen im Einsatz.

Wir wünschen unseren neuen RSIWRD stets erfolgreiche Wachdienste und hoffen, dass sich einige von ihnen zum Wasserretter weiterbilden werden, wofür dieser Lehrgang die Vorraussetzung darstellt.

23. Oktober 2017 07:29 Uhr. Alter: 45 Tage