Sie sind hier: Meldungen » 

Volksschwimmen im Pucher Meer

Das Volksschwimmen hat nach all der Vorbereitung stattgefunden.

Ab 9 Uhr haben insgesammt 17 Wasserwachtler mit dem Aufbau begonnen.

Die Langstrecke über den See wurde mit Bojen markiert,.

Verpflegung für Wasserwachtler und Teilnehmer am Volksschwimmen wurden vorbereitet.

Hierfür gab es Sachspenden vom REWE Kersten oHG in der Kurt-Schumacher-Straße.

Um 11 Uhr war alles vorbereitet und es kamen auch Schwimmer.

Insgesamt hatten wir 16 Schwimmerinnen und Schwimmer.

Die Jüngste war 8 und der älteste Teilnehmer 73 Jahre alt.

Eine Teilnehmerin wählte die Kurzstrecke bis zur Schwimmplattform und zurück, alle anderen, auch die Jüngste und der Älteste schwammen über das Pucher Meer und zurück zur Wasserwacht-Station.

Um 15:45 haben wir dann einstimmig beschlossen, das Volksschwimmen mangels weiterer Teilnehmer und der schlechten Wetterlage zu beenden.

Um ca. 16:30 haben dann die letzten von uns bei strömendem Regen die Station am Pucher Meer verlassen.

22. Juli 2018 14:13 Uhr. Alter: 23 Tage