RettungsschwimmenRettungsschwimmen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Angebote
  3. Rettungsschwimmen

Richtig retten...

..will gelernt sein. Um die Sicherheit an unseren Gewässern weiter zu erhöhen, bildet die Wasserwacht nicht nur ihre eigenen Mitglieder im Rettungsschwimmen aus, sondern unterrichtet auch interessierte Bürger ab 12 Jahren. 

Ziel der Rettungsschwimmausbildung ist neben verschiedenen Techniken zum Transport eines Verunglückten im Wasser und das anschliessende An-Land-Bringen vor allem die Einschätzung von Risiken und Gefahren für den Retter. Leider bezahlte schon mancher Retter seine Hilfsbereitschaft mit der eigenen Gesundheit oder gar dem Leben - das muss aber nicht sein, wenn man richtig an eine Rettungsaktion herangeht.

Mit dem Ablegen des Deutschen Rettungsschwimmabzeichen in Silber ist man bereits berechtigt in einem Schwimmbad als Badeaufsicht tätig zu sein. Auch für viele andere Berufe und Qualifikationen ist das Rettungsschwimmabzeichen notwendig.

Wenn Sie Interesse an einer Ausbildung zum Rettungsschwimmer haben, so nehmen sie Kontakt zur Wasserwacht Fürstenfeldbruck auf, die Ansprechpartner der Wasserwacht Fürstenfeldbruck geben Ihnen gerne die nächsten Kurstermine bekannt.

Am Ende eines solchen Kurses steht die Prüfung nach den Richtlinien des Deutschen Rettungsschwimm Abzeichens (DRSA).